Industrie - Oberflächentechnik

Oberflächentechnik vom Technologieführer IMO

Zahlreiche Branchen wie die Automobilindustrie, die Telekommunikation, die Medizintechnik oder die Elektroindustrie benötigen heutzutage moderne und hocheffiziente Oberflächentechnik. IMO Oberflächentechnik hat sich als Technologieführer in der Bandgalvanik und Einzelteilgalvanik etabliert.

Das Unternehmen verfügt über den modernsten und größten Anlagenpark Europas. Modernste Mess- und Prüfeinrichtungen wie Benetzungswaagen für Lötbarkeitsprüfungen, mikroprozessgesteuerte Drahtbonder oder Schichtdickenmessgeräten auf Röntgenfluoreszenzbasis tragen zu der hohen Produktqualität bei. Hoch kompetente Mitarbeiter stehen den internationalen Kunden zur Beratung bereit, sodass maßgeschneiderte Lösungen angeboten werden können und Kosten stets transparent gehalten werden.
Dank eigener Forschung und Entwicklung genießt IMO einen Wissensvorsprung, der als stetig aktualisiertes Know How in die Angebote einfließt.

IMO Oberflächentechnik GmbH
Remchinger Straße 5
D-75203 Königsbach-Stein

Tel: +49 7232 3006-0
Fax: +49 7232 3006-8000

www.imo-gmbh.com

 

--------------------------

Plasma Electronic - Vakuumbeschichtung von Oberflächen

Mit seiner über 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Oberflächenbehandlung hat sich die Firma Plasma Electronic GmbH zu einem der führenden Unternehmen entwickelt. Dabei werden sowohl Laboranlagen als auch Großanlagen hergestellt. Die Anlagen werden für die unterschiedlichsten Anwendungen geplant und produziert. Das Augenmerk liegt dabei auf der Feinstreinigung, sowie der Beschichtung von Oberflächen.

Seit 1982 entwickelt Plasma Electronic Anlagen zur Vakuumbeschichtung von Oberflächen. Die Vorteile dieser Anlagen: Störende Einflüsse wie bei Atmosphärendruck-Anlagen treten hier nicht auf. Dadurch ist die Qualität der Anwendungen mit der Vakuumbeschichtung deutlich höher. Die Kunden für solche Anlagen finden sich in diversen branchen, wie Elektro- und Elektronikindustrie, Automobilindustrie, chemische Industrie oder auch der Kunststoffindustrie.

Plasma Electronic: Lösungen für die Nahrungsmittelindustrie

In der Nahrungsmittelindustrie kommt es bei der Verpackung auf einen guten Aromaschutz sowie niedrige Kosten an. Hauptfeid des Aromas ist hier der Sauerstoff. Hier bietet eine 3D Beschichtung eine gute Lösung. Mit dem Aromaschutz der CLEARPROTECT© - 3D Technologie, erreicht man sehr gute Barriere- bzw. OTR-Werte. Eine der Technologien die eine wirkungsvolle Barriere garantiert ist die sogenannte PECVD – Technologie .
Das Ziel dieser Technologie ist, dass man in der Lage ist eine Barriere aufzubauen damit die Verpackung nicht in das Lebensmittel diffundiert.

Weitere Anlagen und Verfahren zur Oberflächenbehandlung:
- DLC Beschichtung
- Korrosionsschutz
- Niederdruckplasma

PLASMA ELECTRONIC GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 2
D - 79395 Neuenburg
 

Industrie

Metallverarbeitung
Zulieferer / Werkzeuge
Maschinenbau
Antriebstechnik
Bohrtechnik
Elektronik
Blechbearbeitung
Messtechnik
Bauindustrie
Kunststoffindustrie
Drehverbindung
Kennzeichnungssysteme
Edelstahl
Oberflächentechnik
Oberflächen Inspektion
Filteranlagen
Absauganlagen
Wassertechnik
Heizungsanlagen
Sonnenschutz
Verschleisschutz
Medizintechnik
Industriewaschanlagen
Praxiseinrichtungen
Diverse Lieferanten

Handel
Maschinenhandel
Naturstein-Schieferplatten
Kellereitechnik

Dienstleistung
IT-Lösungen
Messwerkzeuge
Verpackungs-Lösungen
Laborbedarf
Diverse Anbieter
Sanitätsartikel

Software
Software

Medizin und Gesundheit
Schwingfeldtrainer

Tourismus
Tourismus

International sites
Pump Solutions
Dispensing equipment
Packaging machines
Centerless grinding machines

Impressum
Impressum

Datenschutz
Datenschutz